Hamburgisches Verfassungsgericht

Carsten Gericke

Richter am Hamburgischen Verfassungsgericht

Hauptberuf

Rechtsanwalt

Ausbildung

06/1990
Abitur am Gymnasium Harksheide in Norderstedt

1990 - 1992
Ausbildung zum Fachgehilfen in Steuer- und wirtschaftsberatenden Berufen

1992 - 2000
Studium der Soziologie und der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg

04/2000
Erste Juristische Staatsprüfung

2003 - 2008
wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Rechtswissenschaft der Universität Hamburg (Institut für Kriminalwissenschaften)

05/2004
Große Juristische Staatsprüfung

Beruflicher Werdegang

06/2004
Zulassung zur Rechtsanwaltschaft durch die Hanseatische Rechtsanwaltskammer, seitdem tätig als selbstständiger Rechtsanwalt in der Kanzlei Bürogemeinschaft Schulterblatt 124 in Hamburg mit Schwerpunkten im Straf- und Verwaltungsrecht

2009 - 2013
Geschäftsführer des Republikanischen Anwältinnen- und Anwältevereins e.V. (RAV)

Seit 2007 bis heute
ehrenamtliches Vorstandsmitglied der Jürgen Sengpiel Stiftung

04/2020
Wahl zum Mitglied des Hamburgischen Verfassungsgerichts