Hamburgisches Verfassungsgericht
Margareta Schuler-Harms

Prof. Dr. Margareta Schuler-Harms

Richterin am Hamburgischen Verfassungsgericht

Hauptberuf

Professorin für Öffentliches Recht an der Helmut-Schmidt-Universität

Beruflicher Werdegang

  • 2015 - 2016
    Dekanin der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Seit 2006
    Professorin für Öffentliches Recht, insbesondere Öffentliches Wirtschafts- und Umweltrecht, an der Helmut-Schmidt-Universität – Universität der Bundeswehr Hamburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • 2003 - 2005
    Professurvertretungen an der Universität Hamburg, der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main und der Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg
  • 2004
    Habilitation und Erteilung der Lehrbefugnis für Staats- und Verwaltungsrecht sowie Sozialrecht
  • 1995 - 2003
    Lehrbeauftragte an der Universität Hamburg, Fachbereich Rechtswissenschaft
  • 1995
    Promotion
  • 1992
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg
  • 1989 - 1991
    Wissenschaftliche Assistentin am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg
  • 1986 - 1989
    Rechtsreferentin bei der Anstalt für Kabelkommunikation im Kabelpilotprojekt Berlin
  • 1983 - 1986
    Wissenschaftliche Hilfskraft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
  • 1983 - 1985
    Referendariat und Zweite juristische Staatsprüfung in Baden-Württemberg
  • 1977 - 1982
    Studium und Erste juristische Staatsprüfung in Freiburg i.Br.

Nebentätigkeiten

  • Seit 2011
    Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats für Familienfragen beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend seit 2013 (stellv. Vorsitz seit 2015)
  • Seit 2011
    Stellv. Mitglied des Hamburgischen Verfassungsgerichts
  • 2013 - 2016
    Mitglied des Nationalen Aids-Beirats (aufgelöst 2016)
  • 2010 - 2014
    Mitglied der Ethikkommission der Ärztekammer Hamburg
  • 2009 - 2013
    Mitglied im Bundesvorstand des Deutschen Juristinnenbundes
  • 2008 - 2011
    Mitglied in der Sachverständigenkommission zur Erstellung des Ersten Gleichstellungsberichts der Bundesregierung